Hauptmenu
Karate
Karate für Kinder
Club
Die Entwicklung des SKIF


Shotokan Karate-Do wurde von Meister Gichin Funakoshi im Jahre 1922 von Okinawa nach Japan gebracht und von Meister Masatoshi Nakayama weiterentwickelt. Unser Chefinstruktor, Meister Hirokazu Kanazawa Soke, verliess die Organisation von Meister Nakayama und gründete 1978 das SKIF.

Die vereinfachte Darstellung der Entwicklung des SKIF:

        Meister Funakoshi                  Meister Nakayama          Meister Kanazawa Soke

funakoshi gankakunakayamkanazawa_verband_177.jpg





















SKISF – Shotokan Karate-Do International Swiss Federation:

Der Name unseres Dachverbandes mit Sitz in Japan, ist Shotokan Karate-Do International. Die japanische Aussprache: "Kokusai Shotokan Karate-Do Renmai" (Kokusai heisst International, do ist Weg und Renmai bedeutet Federation)

Vorsitzender ist Hirokazu Kanazawa Soke, 10. Dan. Chefinstruktor und höchster Shotokan Dan-Träger, SKIF.

 



Der SKISF ist Mitglied des SKIF. Der SKIF wurde 1978 vom weltbekannten Grossmeister Kanazawa Soke gegründet. Der SKISF wurde um die gleiche Zeit von Koga Shihan gegründet. Heute sind ca. 110 Länder Mitglied im SKIF der als unabhängiger, traditioneller Shotokan Karate Verband (ein Stil) operiert. Der SKIF ist heute der grösste Verband der Welt mit nur einem Stil.

Instruktor und höchster Dan-Träger der Schweiz, Rikuta Koga Shihan, 9. Dan.

koga maegeri