Hauptmenu
Karate
Karate für Kinder
Club

Nach pandemiebedingter langer Pause konnte am 04. und 05. Dezember 2021 nun endlich wieder ein Nationaler Lehrgang in Aarau stattfinden. Die rege Teilnahme von ca. 100 motivierten Karateka aus der ganzen Schweiz, welche die teils lange Anreise zum Training auf sich genommen haben, um den Expertisen von Rikuta Koga Shihan, 9. Dan und Kanazawa Nobuaki Kancho 8. Dan zu lauschen, zeigt, wie dringend ersehnt ein gemeinsames Training war. Trotz der unzähligen Zoom Trainings bestätigt sich auch hier, dass es dann doch etwas ganz Anderes ist, den Trainingspartner vor sich zu haben und gemeinsam die Trainingsübungen auszuführen.

Trotz der schwierigen Lage in Bezug auf die nun leider wieder steigende Verbreitung des Coronavirus, war es gelungen den Lehrgang durch Einlass-, Impf- und Testkontrollen sowie Maskenpflicht unter möglichst geringem Risiko abzuhalten. An dieser Stelle ist auch ein Dank an die Verantwortlichen des SHIN GI TAI Karate-Do Aarau auszusprechen, zumal die Organisation einer solchen Veranstaltung in jetzigen Zeiten weit über das übliche Mass hinausgeht. Wir alle haben ein Bedürfnis nach gemeinsamem Training, trotzdem sollte auch der Gedanke, dass der Verband eine grosse Verantwortung für seine Mitglieder hat, immer im Hinterkopf behalten bleiben.

Am Samstag startete das Training schließlich um 14:00 Uhr, wobei in der ersten Einheit für alle Graduierungen ein Kihon-Training (Grundlagen“) durch Kanazawa Kancho unter den aufmerksamen Augen von Koga Shihan durchgeführt wurde. Hier wurde einmal mehr in Erinnerung gerufen, dass das perfekte Erlernen der Grundtechniken für alle Karatebegeisterten, beginnend beim 8. Kyu bis hin zu den höchsten Dan-Graduierungen das Kernstück für alle weiteren Übungen darstellt. Die gelernten Grundtechniken wurden schliesslich noch in Partnerübungen verpackt.

In der zweiten Einheit des Samstag-Trainings gab es schliesslich eine Gruppenteilung, wobei auf die speziellen Bedürfnisse und Ausbildungsschwerpunkte der unterschiedlichen Graduierungsgrade eingegangen wurde. In allen Gruppen stand schliesslich auch eine Vorbereitung auf die bevorstehenden Prüfung auf dem Programm.