Hauptmenu
Karate
Karate für Kinder
Club

Karate ist eine Kampfkunst, in der alle Gliedermassen hautsächlich in Tritten, Stössen und Schlägen zu Angriffen und zur Verteidigung eingesetzt werden. Ziel des Karate ist es, in der körperlichen und geistigen Auseinandersetzung mit dieser Kampfkunst unter Achtung des sportlichen Gegners die Persönlichkeit zu entfalten, Kennzeichnend für alle Formen des sportlichen Vergleichs im Karate ist der Verzicht auf Trefferwirkung am Gegner; notwendig für die Karate-Technik ist daher die Fähigkeit Angriffstechniken vor der Trefferwirkung zu stoppen. Trefferwirkung gilt als Regelverstoss. Kampfsysteme, deren Wettkampfordnung die Trefferwirkung gestattet oder beabsichtigt, fallen nicht unter den Begriff Karate.

So definiert der Schweizer Karateverband (SKISF) in seiner Satzung in Anlehnung an den japanischen Ursprung  und die internationale Wettkampfordnung Karate. Im Vordergrund stehen Gesundheit und die Achtung des sportlichen Partners. Nicht Sieg oder Niederlage sind letztlich entscheidend, sondern die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit. Damit ist Karate eine lebensbegleitende Sportart, die von Kindesbeinen an bis in hohe Alter betrieben werden kann.