Hauptmenu
Karate
Karate für Kinder
Club
Das Wort OSS wird aus den beiden japanischen Worten Osu und Shinobu gebildet. Osu bedeutet wörtlich übersetzt stossen oder drücken, im Zusammenhang mit Karate bedeutet es Kampfgeist und Geduld, um Probleme zu überwinden.

Shinobu heisst ertragen und bezieht sich auf das Hinnehmen von Problemen ohne aufzugeben und den Geist aufrechtzuerhalten. Mit diesen Übersetzungen kann man das Wort Oss als den Geist von stossen und Ausdauer interpretieren.

Gemäss Meister Kanazawa Kancho wurde das Wort Oss wahrscheinlich ursprünglich in den japanischen Marine-Schulen benutzt. Heute wird das Wort nur noch in Karate-Kreisen benutzt. Ein gewöhnlicher Japaner wird die erwähnte Bedeutung nicht verstehen, sondern es anders interpretieren. Oss kann als einfache Antwort für Ja oder als Grussform für guten Morgen, gute Nacht, auf Wiedersehen, etc. benutzt werden.

Im Karate-Do hat Oss die traditionellen Bedeutung sich zurückhalten und geduldig sein. Die Begrüssung hat einer Verneigung und geschlossen Beinen (Füsse zusammen, Musubi-dachi) zu erfolgen. Eine Begrüssung ohne Verneigung des Kopfes könnte als unhöflich empfunden werden, speziell von den japanischen Instruktoren.